Corona-Pandemie lässt Unfallzahlen auf Rekordtief sinken

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Die Zahl der Unfälle auf Hessens Straßen mit Toten und Verletzten ist im ersten Halbjahr 2020 wegen der Corona-Pandemie auf ein Rekordtief gesunken. Bei 7911 Unfällen kamen Menschen zu Schaden - das bedeutet einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 19 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.