Brennende Matratze in Seniorenheim gelöscht

Von 
pol/tbö
Lesedauer: 

Mannheim. Eine brennende Matratze ist am Mittwochvormittag der Grund für einen größeren Feuerwehreinsatz in einem Seniorenheim in den L-Quadraten gewesen. Wie die Polizei mitteilt, rückten die Rettungskräfte gegen 11.30 Uhr mit einem Großaufgebot aus. Vor Ort konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Laut Polizei könnte eine Zigarette die Brandursache sein, Hinweise auf Brandstiftung konnten nicht erlangt werden. Vier Personen wurden vorsorglich medizinisch untersucht, der Sachschaden wird als gering eingestuft. 

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren