AdUnit Billboard

Auffahrunfall an roter Ampel - ein Verletzter

Von 
pol/tbö
Lesedauer: 

Mannheim. Bei einem Unfall ist am Montagnachmittag in Stadtteil Oststadt eine Person verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 35-Jähriger gegen 15 Uhr mit seinem Ford Ka auf der Collinistraße in Richtung Mozartstraße und übersah einen Hyundai, der an einer roten Ampel stand. Durch den Aufprall wurde der 60-Jährige Hyundai-Fahrer leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Ford des 35-Jährigen wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 5000 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1