AdUnit Billboard

Zu den Energiekosten

Lesedauer

Zum Thema Energie:

Das ist einfach verrückt: Die zuverlässigsten, billigsten CO2-freien Stromerzeuger, nur noch zwei Kernkraftwerke bleiben in Reserve (wie geht das eigentlich bei einem KKW?), aber nur vier Monate, während Kohlekraftwerke wegen Kohlemangel mit teurem Gas gefeuert werden. Das zeigt doch, dass es den Grünen nur um Verteuerung der Energie geht, nicht um CO2-Vermeidung.

Dazu muss man wissen, dass der höchste Strompreis (Gaskraftwerke!) die Vergütung der „Erneuerbaren“ bedeutet, also nichts anderes als eine grüne Klientelpolitik. Die Grünen, eine 14,8-Prozent-Partei, mausern sich immer mehr zur Ökodiktatur. Obwohl bei Umfragen die Mehrheit der Bürger für einen Weiterbetrieb votierten, werden aus ideologischen Gründen, weiterhin Kernkraftwerke und damit Milliardenwerte vernichtet und die Energiesicherheit in Frage gestellt.

Dazu kommt, dass auch eine Mehrheit im Bundestag für den Weiterbetrieb ist. Da passt, dass unsere Außenministerin der Ukraine im Krieg jede Hilfe verspricht, und zwar „ganzgleich, was meine deutschen Wähler denken“. Die Grünen: „Denn sie wissen nicht, was sie tun“, oder was führen sie im Schilde?

Versandform
Von
Gerhard Bleckmann
Ort
Lampertheim
Datum
AdUnit Content_1
AdUnit Mobile_Pos2

Wozu Kraftwerke? Der Strom kommt aus der Steckdose und das Wasser aus der Wand!

Versandform
Von
Harald Niemeyer
Ort
Mannheim
Datum

Mehr zum Thema

Leserbrief Stimmen zur Corona-Politik

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Blaulicht (mit Video) 75-Jähriger erfasst Ehefrau beim Ausparken in Sinsheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Liveblog Staatsbegräbnis für Queen Elizabeth II. am heutigen Montag

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1