Strafverfolgung muss verbessert werden

Lesedauer

Zum Artikel „Geklautes Fahrrad auf Ebay wiedergefunden“ vom 29. November:

Vielen Dank für die Tipps zum Schutz vor Diebstahl. Aber wenn Frau K. ihr Fahrrad mit dem Schloss so sichert, wie auf dem Foto zu sehen ist, dann kann sie es bald wieder auf Ebay finden.

Ich finde sehr erfreulich, dass der Fahrradklau in Mannheim thematisiert wird. Im Artikel wird deutlich, wie hilflos in der Stadt bei dieser Frage agiert wird. Die Aufklärungsquote bei Fahrraddiebstählen ist gering, aber die Maßnahmen, die dem Fahrradklau entgegenwirken sollen, sind kaum geeignet, sie zu steigern oder Diebe von ihren Taten abzuhalten. Für die Diebstahlprävention wird die Verantwortung auf die Fahrradbesitzer abgewälzt.

Es ist ein Unding, dass Besitzer ihr Fahrrad extra zum Codieren bringen sollen, weil es nur so eindeutig zuordenbar werde. Bei den politisch Verantwortlichen wird dieses Thema möglichst ausgeblendet, denn es ist ja nicht gerade eine Werbung für Mannheim als zukünftige Fahrradstadt. Das führt dazu, dass überdachte als Bike & Ride beworbene Stellplätze wie am Neuen Messplatz weiter an der Stelle stehen, wo sie seit jeher stehen, und zum Fahrradklau einladen. Meines, abgeschlossen, war nach dreieinhalb Stunden am hellichten Tag weg. Es hätte mich stutzig machen sollen, dass dort nur wenige Fahrräder abgestellt sind. Ich hatte leider weniger Glück, denn im Kleinanzeigenportal tauchte es nicht auf und auch sonst nicht.

Seit 2019 wohne ich in Mannheim und bin durch Diebstahl bereits das zweite Mal mein Fahrrad losgeworden. An vorherigen Wohnorten auch vergleichbarer Größe hatte ich dieses Problem nie. Bei der Polizei soll es eine Ermittlungsgruppe Fahrrad geben, für deren Beamte es eine frustrierende Erfahrung sein muss. Hoffentlich macht sie mehr als Statistiken zu führen. Es dürften Hot Spots bekannt sein, und gerade dort sollte die Konzeption von Fahrradabstellplätzen überdacht werden, um weniger einladend auf Diebe zu sein. Die Strafverfolgung muss verbessert werden. Erst agieren, wenn ein Fahrrad weg ist, ist vielleicht etwas spät.

Versandform
Von
Dagmar Achtstätter
Ort
Mannheim
Datum

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/3ESEdUe 

Mehr zum Thema

Debatte Hat unsere Angst auch etwas Gutes, Frau van Bronswijk?

Veröffentlicht
Mehr erfahren