AdUnit Billboard

Stadion an SAP-Arena

Lesedauer

Auch ich bin langjähriger Stadiongänger. Das Elend von Stadionneubaudebatten in Mannheim kenne ich bereits aus den 1980er Jahren. Ein zukunftsträchtiges Stadion sollte regelmäßig 20 000 bis 35 000 Zuschauer beherbergen können und durchgängig ohne Einschränkungen nutzbar sein. Wo hier der Raum und die Infrastruktur zwischen dem Alten Waldhof, dem Altrhein und Roche sein soll, erschließt sich mir nicht. Allein die Parkplatzsituation ist mit den Arealen des derzeitigen Standorts nicht zu vergleichen (selbst wenn ein beträchtlicher Großteil der Fans zukünftig mit den Öffentlichen käme). Die Autobahnanbindung suche ich vergeblich.

Bereits im Alltagsverkehr sind die Zufahrten Richtung Sandhofen und Vogelstang am Limit. Also, bitte keine faulen Kompromisse aus Nostalgie! Das Spiegelgelände würde sich eignen für eine Erweiterung des SVW: Trainingszentren, Herberger-Museum, Pflege der Industriekultur, alles richtig! Aber die vorhandene Infrastruktur um das derzeitige Stadion oder an der SAP-Arena scheint mir als Vorlage sinnvoller zu sein.

https://red.morgenweb.de/index.php?artikel=-leserbrief-stadion-an-sap-arena-&arid=1910638&puid=3&pageid=2537

Versandform
Von
Matthias A. Schmidt
Ort
Mannheim
Datum
AdUnit Content_1
AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1