So einfach

Lesedauer

Zum Thema Energiesparen:

Wo ist das Problem? Ist das so schwierig? Wie viele Berater müssen engagiert und bezahlt werden? Es könnte doch so einfach sein: Wir sollen alle 20 Prozent einsparen. Jeder Energieversorger weiß, wie viel Strom/Gas/Fernheizung im letzten Jahr pro Haushalt verbraucht wurde. Davon ziehen wir 20 Prozent Einsparung ab – und 80 Prozent wird zum alten Preis in Rechnung gestellt – und alles, was mehr verbraucht wird – muss zum hohen aktuellen Preis selbst bezahlt werden. Diese Regelung heizt doch alle zum Sparen an.

 

Versandform
Von
Irene Kupsch
Ort
Mannheim
Datum

Mehr zum Thema

Kommentar Beim Gehwegparken muss die Toleranz jetzt enden

Veröffentlicht
Kommentar von
Steffen Mack
Mehr erfahren

Leserbrief Was ist legitim, was nicht?

Veröffentlicht
Kommentar von
Jürgen Brunauer
Mehr erfahren