AdUnit Billboard

Schlaglöcher und Buga

Lesedauer

Zum Artikel „Heftiger Protest gegen die geplante Verkehrsregelung“ vom 30. Juni:

Wir, die Feudenheimer und Käfertaler(-innen!) müssen uns keine Sorgen machen, dass wir während der Buga keine Parkplätze mehr finden: Solange unsere Straßen weiterhin so mit Schlaglöchern übersät sind, wird jeder auswärtige Besucher aus Angst um seine Stoßdämpfer und seine Bandscheiben auf der Stelle umkehren und unsere Stadtteile meiden.

Daher, liebe Stadtverwaltung, lasst uns unsere gewohnten Schlaglöcher und deckt sie weiterhin schön mit Teerfladen zu, damit sie nach dem übernächsten Regenguss wieder auftauchen! Als Radfahrende sind wir es ja ohnehin gewöhnt, Slalom über Holperpisten zu fahren. Damit ersparen wir unserer verarmten Stadt weitere Kosten.

Versandform
Von
Christine Schaefer
Ort
Mannheim
Datum
AdUnit Content_1
AdUnit Mobile_Pos2

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/3uk9POs

Mehr zum Thema

Debatte

Wie wird aus einer Idee ein Geschäft, Herr Lichtenauer?

Veröffentlicht
Von
Philipp Lichtenauer
Mehr erfahren

Leserbrief Energie als Thema

Veröffentlicht
Von
Hartfrid Golf, Gerhard Bleckmann, Rainer Tiede
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1