AdUnit Billboard

Leserbrief Politik greift nicht ein

Lesedauer

Zum Thema Benzinpreise:

Liebe Mineralölgesellschaften, es wird immer noch angenommen, dass die Bürger nicht bis drei zählen können. Zu Beginn des Tankrabattes Anfang Juni hat man versucht zu erklären, dass der Rabatt nicht sofort ab dem 1. Juni an die Bürger weitergegeben werden konnte, da man ja das Benzin/Diesel schließlich noch zu teureren Konditionen gekauft hat und deshalb natürlich auch noch nicht der volle Rabatt an der Zapfsäule erkennbar sein konnte.

Am 1. September, nachdem der Tankrabatt ausgelaufen ist, muss für zum Beispiel E 10 bereits wieder 2,01 Euro gezahlt werden (am Tag zuvor noch 1,63 Euro). Es ist doch davon auszugehen, dass nicht jede Tankstelle am Morgen neues Benzin/Diesel kaufen musste, sondern dass hier auch noch Benzin/Diesel zu den günstigeren Konditionen gekauft wurde und somit noch in den Tanks ist.

Also für wie blöd hält man die Bürger? Es ist nicht nachvollziehbar, dass die Politik nicht in der Lage ist, dies in den Griff zu bekommen. Aber wahrscheinlich liegt es daran, dass die Mineralöl-Lobby einfach viel zu groß und mächtig ist und die Politik sich nicht die Finger verbrennen möchte. Einfach mal darüber nachdenken.

Versandform
Von
Michaela Deckert
Ort
Datum
AdUnit Content_1
AdUnit Mobile_Pos2

Mehr zum Thema

Debatte Warum ist die Rente ab 70 ein Muss?

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Kommentar Volksfeste in der Energiekrise: Bitte keine Symbolpolitik!

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1