Orchester schon an der Weltspitze

Von 
Leserbrief-Schreiber: Ingelore Moser
Lesedauer: 

Zum Kommentar „Wieder Bayern München“ vom 12. Januar:

AdUnit urban-intext1

Die unbedarftesten Hinterbänkler und Ignoranten in der bayerischen Kulturpolitik hatten in den letzten 60 Jahren so (un)bedeutende Chefdirigenten wie Eugen Jochum, Rafael Kubelik, Colin Davis, Riccardo Muti und den großartigen Mariss Jansons für das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks verpflichtet.

Außerdem müssen sich die Münchner nicht auf den Weg begeben, unter Simon Rattle ein Orchester an der Weltspitze zu werden, weil sie es schon sind! Bereits in den 60er Jahren durfte ich während meines Gesangsstudiums an der Staatlichen Hochschule für Musik in München als Mitglied im BR-Rundfunkchor bei Aufnahme der „Schöpfung“ in Ottobeuren unter der Leitung Eugen Jochums mitwirken. Von Ingelore Moser, Mannheim

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/3phFJGs