Leserforum

Nur an sich gedacht

Lesedauer: 

Zum Leserbrief von Céline Rasse zum Thema Corona vom 10. März:

AdUnit urban-intext1

Zum Leserbrief von Céline Rasse möchte ich als „alter leidender Mensch“ Stellung nehmen. Vielleicht sollte die Briefschreiberin eine anspruchsvollere Lektüre lesen, die sie nicht unterfordert, vielleicht eine Fachzeitschrift über Biologie. Die Artikel und Leserbriefe im „Mannheimer Morgen“ sollen für jeden verständlich sein, denn nicht jeder kann so intelligent und „erfahren“ sein, wie Frau Rasse.

Wir Leser haben zur Kenntnis genommen, dass sie ihr Abitur gemacht hat, inzwischen studiert und es ihrer Generation sehr schlecht geht. Vielleicht hat sie ihr Abi in Biologie gemacht, weil sie mit biologischen Begriffen nur so um sich wirft. Was hätte sie wohl zu unserer Zeit gemacht, als wir Kriegskinder laufend in den Keller mussten, der Schulunterricht oft ausfiel, wir hungrig zur Schule gingen, nicht auf die Straße durften, später nicht studieren konnten, weil die Eltern nicht das Geld dazu hatten und wir nach der Schule deshalb sofort arbeiten gehen mussten.

Mehr zum Thema

Leserforum

Leserinnen und Leser schreiben zum Thema Corona

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Ich bezweifle, dass die Briefschreiberin bei ihrer Einstellung viel für die nachfolgende Generation leisten wird, da sie nur an sich und ein gutes Leben ihrer Generation denkt. Ich hoffe, ich habe diesmal die richtigen Worte gefunden.

AdUnit urban-intext2

(von Lilo Gayer, Dossenheim)