AdUnit Billboard

Mit synthetischem Kraftstoff gegen Probleme

Lesedauer

Zum Artikel „Nützen E-Autos dem Klima wirklich?“ vom 22. Juni:

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Warum brauchen wir eigentlich Wissenschaftler? Um festzustellen, dass E-Autos das Klima nicht schützen? Gesunder Menschenverstand genügt, um zu erkennen, dass niemals genug Ökostrom vorhanden sein kann, um die heutige Anzahl von Pkw zu versorgen. Dazu fehlen auch noch die Kabel für den zusätzlichen Strom. Sind unsere Politiker wirklich so dumm, das nicht zu wissen, oder geht es darum, den kleinen Leuten ihr Auto zu nehmen? Oder will man unsere Wirtschaft nachhaltig zerstören, denn E-Autos bestehen aus viel weniger Einzelteilen und sind von Automaten herzustellen.

Teure Batterien aus China

Hallo Gewerkschaften, habt ihr mal ausgerechnet, wie viele Arbeitsstellen entfallen werden? Die teuren Batterien werden aus China oder USA kommen, die Wertschöpfung geschieht dort, wir dürfen sie zusammenbauen. Die Verwendung synthetischer (klimaneutraler) Kraftstoffe wird leider von unserer Regierung nicht anerkannt. Sie würden alle Probleme lösen, auch für den Last- und Flugverkehr und mit den vorhandenen Antrieben und Infrastruktur. Mit modernen Kernkraftwerken wären sie auch bezahlbar.

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/3zPbxsb

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1