AdUnit Billboard

Menschen zweiter Klasse

Lesedauer

Zum Thema Missstände im Aufeld:

Das Aufeld in Neckarau wird als die „Grüne Lunge“ Mannheims bezeichnet, aber die Anwohner sind Menschen zweiter Klasse. Neuste Posse ist die Müllabfuhr. Erst wurden die Grünabfälle nicht mehr vor dem Wohnhaus abgeholt, wir mussten diese an einen Platz bringen, den die Stadt mit ihren Lkw anfahren kann, weil angeblich die Wege zugewuchert wären. Die gelbe Tonne wurde seit letztem Jahr nicht geleert, auf Nachfrage bei der Entsorgungsfirma gibt es nur Ausflüchte. Die Müllentsorgung der Stadt ist da aber nicht viel besser. Der angepriesene Müllkalender mit den Leerungstagen wurde für die fünf Aufeldwege aus der Auswahl genommen, so das wir keine Info haben, wann wir unsere Mülltonnen geleert bekommen. Was muss passieren, dass man als Anwohner ernst genommen wird?

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1