AdUnit Billboard

Mannheimer Verkehrsversuch Kaufe woanders

Lesedauer

Zum Thema Verkehrsversuch:

Wundern über die Missstände muss man sich angesichts der Behinderungen für Autofahrer nicht. Überall Sperrungen, Durchfahrtsverbote und dazu Baustellen. Regeln gibt es keine und noch weniger Kontrollen. Durchfahrt-Verbot Kunststraße: Gilt nicht für mich, andere Straßensperrungen gelten auch nicht für mich. Geschwindigkeit bestimme ich selbst, geht niemanden etwas an, bei renitenten Radlern wird bei Bedarf laut gehupt. Fahrtrichtungsanzeiger, deutsch: Blinker – ist das dieser Hebel links hinter dem Lenkrad – unbenutzterweise überzogen mit Schimmel und Spinnweben? Brauche ich nicht, es sieht doch jeder, wohin ich fahre.

Gibt es sonst noch etwas?

Was sollte mich daher bewegen, nach Mannheim zu fahren, viel zu teure Parkhausgebühren zu bezahlen für Döner-Läden oder Billig-Shops? Oder gibt es da sonst noch etwas? Das Kino auf den verdreckten Planken ist jetzt auch noch weg. Und wenn ich dann etwas tadelnd sage, bekomme ich den „Stinkefinger“ gezeigt oder Prügel angedroht. Ich kaufe woanders, nicht in Mannheim.

 

Versandform
Von
Frank Fiebiger
Ort
Bürstadt
Datum
AdUnit Content_1
AdUnit Mobile_Pos2

Mehr zum Thema

Kommentar Politik ist gefragt

Veröffentlicht
Kommentar von
Theresa Martus
Mehr erfahren

Energiegewinnung Wehret den Anfängen

Veröffentlicht
Von
Harald Baumann
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1