AdUnit Billboard

Frankreich als Vorbild

Lesedauer

Zum Artikel „Bei der Rente gibt es kein Free Lunch für alle“ vom 6. August:

Mit Empörung habe ich diesen Artikel gelesen und festgestellt, dass da wieder jemand Vorschläge unterbreitet zum Thema Rente, aber davon nicht betroffen ist. Ich hoffe, dass vielleicht in einem anderen Artikel von Herrn Janeba dargelegt wird, wie die Pensionen von höher bezahlten Beamten gekürzt werden können, da diese laut Statistik sowieso länger leben. Rentner sollen höhere Beiträge zahlen, länger arbeiten, was für viele gar nicht möglich ist. Das geht doch vollkommen an der Realität vorbei. Schauen Sie mal in unser Nachbarland Frankreich bezüglich Rente. Warum macht sich Herr Janeba nicht einmal Gedanken darüber, welche Klientel dazu noch beitragen könnte, die Rentenkasse zu bereichern? Das sind die Beamten und Politiker, die eifrig unsere Rentenkasse plündern und teilweise sehr hohe Bezüge erhalten.

Es ist nicht zu begreifen, dass noch keiner unserer Politiker dieses Thema ernsthaft angesprochen hat, egal welcher Partei sie auch angehören. Man kann doch nicht einfach Gelder aus der Rentenkasse entnehmen, ohne einen Pfennig bezahlt zu haben. Dafür sollte Herr Janeba sich einmal einsetzen. Die breite Masse unserer Rentner hat eine kleine Rente und sehr oft keine Betriebsrente.

Versandform
Von
Waltraud Zanger
Ort
Mannheim
Datum
AdUnit Content_1
AdUnit Mobile_Pos2

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/3QNWTJq

Mehr zum Thema

Kommentar Politik ist gefragt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Leserbrief Zum Stadionneubau

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1