AdUnit Billboard

Entschärfer leisten gute Arbeit

Lesedauer

Zum Artikel „500-Kilo-Bombe in Käfertal entschärft“ vom 23. April:

Wer meinte, vom „MM“ einen Bericht über die Franklin-Bombe und die sich daraus ergebenden Nachfolgen der Evakuierung zu erhalten, musste enttäuscht bleiben. Statt den Ort der Entschärfung näher zu bezeichnen, wurden Leute mit nichtssagenden Sprüchen zitiert, schließlich wurde auch die Evakuierung nur randmäßig angesprochen.

Wohin mit den vielen zu evakuierenden Leuten wäre doch eigentlich eine Darstellung wert gewesen oder etwa nicht? Evakuierung unter Corona-Diktat wäre auch ein Thema (nicht einmal im novellierten Bundesinfektionsschutzgesetz berücksichtigt) gewesen. Dank gebührt in dieser Situation schließlich den Bombenentschärfern für ihre gute Arbeit bei diesen gefährlichen Einsätzen. Mathias Wagener, Mannheim

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/2ProndP

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1