Entlarvendes Interview

Von 
Leserbrief-Schreiber: Rolf Menz
Lesedauer: 

Zum Interview „Normalität für Geimpfte“ vom 16. April:

AdUnit urban-intext1

Das Interview mit Bundesjustizministerin Lambrecht (deren Amtspflicht unter anderem der Schutz der Grund- und Menschenrechte ist!) ist so entlarvend: Die Rechte der Bürger werden zukünftig von deren Gesundheitszustand abhängig gemacht. Freiheit abhängig vom Nachweis, mit welchem Impfstoff man geimpft ist. Keine Rechte mehr für Nichtgeimpfte.

Der Mensch ist nicht Mensch, sondern zuerst eine potenzielle Bedrohung für andere Menschen. Deshalb denkt Frau Lambrecht schon einmal eine Maskenpflicht auf Dauer an, um so vorsorgend Menschen vor bisher noch unbekannten oder unentdeckten Krankheiten zu schützen. Ist es das, was diese Pandemie aus uns macht: den anderen Menschen generell als tickende Zeitbombe anzusehen, vor der es sich mit allen Mitteln zu schützen gilt? Wann hört dieser Wahnsinn endlich auf?

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/3grP3pP

AdUnit urban-intext2