AdUnit Billboard

Ein gutes Programm

Lesedauer

Zum Artikel: „Ein Kampf der Emotionen – und Polemik“, vom 27. Oktober

Es gibt wichtige Punkte im Wahlprogramm von Haddad. Beispiele:

– Er will die von der nichtgewählten Übergangsregierung gemachten Sparmaßnahmen rückgängig machen und eine steuerliche Verantwortung mit sozialer Verantwortung durchsetzen;

– er will einen nationalen Plan für Bildung umsetzen und Investitionen in technische Hochschulbildung einsetzen.

Bezüglich der Frauen hat er ein breites Programm für die Besserstellung der Frau (während das Wort „Frau“ in dem Programm von Bolsonaro nur einmal vorkommt).

– Breites Programm für eine Besserstellung von Frauen: soziale und Arbeitsrechte verbessern; mehr Unterstützung für Schwangere; Stärkung der Unterstützung von Frauen, die Opfer von Gewalt wurden;

– er will am Pariser Klimaschutzabkommen festhalten und den Regenwald nicht weiter abholzen;

Im Text heißt es: „Kann kaum Themen setzen . . .“ Haddad hat mit seiner Partei PT sehr wohl ein Programm gesetzt!

Info: Originalartikel unter http://bit.ly/2TP4ESD

Mehr zum Thema

Innenstadt

Mannheimer Marktplatz: Der Grillrauch verzieht sich nicht

Veröffentlicht
Von
Kai Plösser
Mehr erfahren
Bundespräsident

Steinmeier für Einführung eines sozialen Pflichtdiensts

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1