AdUnit Billboard

Dominanz des Fußballs

Lesedauer

Zum Artikel „Die extreme Präsenz des Fußballs ist erdrückend“ vom 10. Mai:

Frank Bohmann moniert in einem Interview mit Ihrer Redaktion die Tatsache, dass die ARD/ZDF-Sportschauen vom Fußball dominiert werden. Die Sportschau war früher für Sportinteressierte ein terminliches Fixum. Man erfuhr damals über ein breites Spektrum und kannte viele Sportarten mit ihren besten Vertretern. Heute steht der Kommerz im Vordergrund.

Die Dominanz des Fußballs ist auch in Ihrer Zeitung feststellbar, die über fünftklassigen Fußball in groß dimensionierten Schlagzeilen berichtet, während Sie zum Beispiel über überregionale Hockeyerfolge eher in einer Randnotiz informieren. Dabei ist Mannheim in Deutschland eine Hockeyhochburg mit Erfolgen in allen Altersklassen. Zum Beispiel berichten Sie auch über den Tod des schwedischen Handballnationaltrainers. So manchen Mannheimer hätte auch interessiert, dass die aus der Oststadt stammende Golftrainer-Legende Willi Hofmann im Januar dieses Jahres verstarb. Willi Hofmann war unter anderem maßgeblich am Erfolg des besten Deutschen Golfers Bernhard Langer beteiligt und coachte ihn jahrzehntelang. Dass in Mannheim zur Zeit ein Spitzengolfer herangereift ist – siehe British Masters, nimmt man in Mannheim kaum wahr. Dafür weiß man, dass im Fußball Käfertal Gartenstadt geschlagen hat – oder war es umgekehrt?

Versandform
Von
Claus Einberger
Ort
Mannheim
Datum
AdUnit Content_1
AdUnit Mobile_Pos2

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/3PCHpb9

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1