AdUnit Billboard

Bau der Brücke zurückstellen

Lesedauer

Zum Artikel „Neckarbrücke erst Mitte 2025 fertig“ vom 25. März:

Die Brücke über den Neckar wird kommen und damit natürlich auch die Straße zwischen Schwetzingen und Ladenburg. Vielleicht wird man in 50 Jahren aber sagen: „Die waren doch verrückt: Sie haben die Landschaft versaut und die Natur und den Ackerboden zerstört.“ Vielleicht ist der Gedanke an den kostenlosen Nahverkehr ein Schritt in die richtige Richtung. Heute ist das noch nicht vorstellbar, aber irgendwann ist das sicher auch Realität.

Speditionen machen Druck

Vor 50 Jahren hat niemand widersprochen, wenn es hieß: „Die Fabrikschornsteine müssen rauchen (schwarz natürlich), denn dann geht es den Leuten gut.“ Vielleicht ist auch die Zeit nicht mehr so fern, wo man sagt: „Da saßen die doch in Autos, meistens allein und schimpften über verstopfte Straßen und Verkehrsstaus.“ Bestimmt sind es die großen Speditionen, die mit Druck machen, dass die Brücke gebaut wird. Aber in Krisenzeiten, wie wir sie zur Zeit haben, sollte man trotzdem den Bau einer Brücke für wichtigere Investitionen zurückstellen.

Mehr zum Thema

Fußball (mit Fotostrecke)

Mit zwei Neuen: So startete der SV Waldhof Mannheim ins Traningslager

Veröffentlicht
Von
Thorsten Hof
Mehr erfahren

Kommentar Das 9-Euro-Ticket ist ein erfolgreiches Angebot

Veröffentlicht
Kommentar von
Christian Unger
Mehr erfahren

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/3gZsB7O

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1