AdUnit Billboard

Bahnhöfe behindertengerecht machen

Lesedauer

Zum Artikel „Warum die Bahn ihren Haltepunkt Mannheim-Neckarstadt nicht modernisieren will“ vom 6. Februar:

Wen wundert es, dass nur rund 100 Reisende am Tag den Haltepunkt Neckarstadt-West benutzen. Wie soll jemand mit Kinderwagen, Gehhilfen (Rollator etc.) oder Rollstuhl den Haltepunkt nutzen? Logischerweise nutzt man einen Halt vor oder nach diesem Haltepunkt. Das erkennt man von den Zuständigen der DB nicht. Aber Gelder verschwenden in Projekten, die weit weniger notwendig sind, als alle Bahnhöfe behindertengerecht zu machen.

Es geht nicht nur um Behinderte, es geht auch um Mütter mit Kinderwagen, Leute, die Teilstrecken mit dem Fahrrad unterwegs sind.

Info: Originalartikel unter https://bit.ly/34or6fv

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1