Leserbrief - Zu „Unbegründete Ängste . . .“ (FN, 29. September) „Ängste wahrgenommen“

Von 
Leserbrief-Schreiber: Hans-Joachim Spatzier
Lesedauer: 

Stefan Heidrich vom Netzwerk gegen Rechts wirft dem Bad Mergentheimer Stadtrat Hofmann vor, unbegründete Ängste zu schüren.

AdUnit urban-intext1

Unbegründet? Hat es die vielen Bluttaten in Europa und Deutschland nicht gegeben?

Warum erstarken überall die rechten Parteien? Warum sind die Volksparteien im freien Fall? (SPD 17 Prozent, CDU/CSU 28 Prozent).

Warum sucht die Polizei massiv neues Personal?

AdUnit urban-intext2

Laut „Stern“ gibt es in Berlin aktuell zwölf arabisch-islamische Großfamilien mit mehr als 500 Mitgliedern, die von organisierter Kriminalität leben.

Messerangriffe sind leider ein großes Problem der Migration aus nordafrikanischen und orientalischen Ländern.

AdUnit urban-intext3

Alles unbegründete Ängste?

AdUnit urban-intext4

Herr Dr. Hofmann nimmt die „begründeten“ Ängste allzu vieler Bürger wahr, Herr Heidrich dagegen schwingt mangels Argumente die Nazi-Keule.