AdUnit Billboard

Zu viele kleine Schritte

Theresa Martus über den Regierungsstil der Bundeskanzlerin

Veröffentlicht
Kommentar von
Theresa Martus
Lesedauer

Es war ein Merkel-Auftritt wie aus dem Bilderbuch: Wer die wohl letzte Sommer-Pressekonferenz der Bundeskanzlerin am Donnerstag verfolgte, bekam statt einer Demonstration emotionaler Bewegtheit und großer Worte eine Regierungschefin, die in einer sachlichen, manchmal trocken-amüsierten Art eine Frage nach der anderen beantwortete. Die Kanzlerin war gekommen nicht für eine Ehrenrunde, sondern um zu arbeiten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Fokussiert auf das Inhaltliche, abwägend, immer mit einer Portion Misstrauen gegenüber einer Politik, die Emotionen statt Fakten vor sich herträgt: Es ist ein Stil, der auch nach 16 Jahren noch ungewöhnlich ist – auf der globalen Bühne, aber auch in der deutschen Politik.

Angela Merkel hat das Land auf diese Art erfolgreich durch viele Krisen und schwierige Situationen manövriert, sie geht als Regierungschefin, die beliebt ist selbst bei denjenigen, die mit der Partei, der Merkel „nahe steht“, wie sie es am Donnerstag formulierte, wenig anfangen können. Gut möglich, dass man Merkels Art noch vermissen wird. Doch die große Sympathie, die viele Bürgerinnen und Bürger für die Kanzlerin empfinden, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie ihrem Nachfolger oder ihrer Nachfolgerin ein lange Liste mit dringend zu erledigenden Aufgaben hinterlässt.

Die Transformation hin zu einer klimaneutralen Gesellschaft ist der größte, nicht aber der einzige Auftrag für die nächste Person im Kanzleramt. Die tastende, jeder Revolutions-Rhetorik abgeneigt Art der Kanzlerin Politik zu machen, ist ein guter Ansatz für viele Krisen – und gleichzeitig ungeeignet für viele andere. Egal ob die verschleppte Digitalisierung, der Kampf gegen den Klimawandel oder das kontinuierlich gebrochene Versprechen von Chancengleichheit für Kinder in diesem Land – es gibt Aufgaben, für die mehr als kleine Schritte nötig sind.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1