Wohin muss sich Europa entwickeln, Herr Brandstätter?

Der Westen unseres Kontinents lebt seit 75 Jahren in Frieden. Doch dieser scheint zu bröckeln. Was nun passieren muss, damit die Eintracht, aber auch unser bewährtes Lebensmodell von Demokratie und Rechtsstaat erhalten bleiben. Ein Gastbeitrag.

Von 
Helmut Brandstätter
Lesedauer: 
Die sechsjährige Judy Gütte ließ am Internationalen Sternflug am Weltfriedenstag 2013 an der Gedenkstätte Seelower Höhen (Brandenburg) eine Taube vor einem sowjetischen Panzer fliegen. Die weiße Taube gilt als Friedenssymbol. © dpa/Jeff Mangione

Es war der Abend des 9. November 1989. Helmut Kohl saß in Warschau beim Staatsbankett, als ihm zugeflüstert wurde, dass die Berliner Mauer plötzlich offen war. Da tanzten Berlinerinnen und Berliner, die 28 Jahre lang eingesperrt waren, schon auf der Straße. Wenig später kam der Bundeskanzler im Marriott Hotel zu den wartenden Journalisten. Als Korrespondent des österreichischen Fernsehens

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen