Debatte

Warum ist die Inflation unausweichlich, Herr Speck?

Wachstum, finanziert durch Schulden – was jahrzehntelang gut gegangen ist, holt uns nun ein. Wie es zur Blase kam und warum Wirtschaft, Anleger und Bürger für die Verschuldung in der Vergangenheit jetzt einen hohen Preis bezahlen müssen. Ein Gastbeitrag

Von 
Dimitri Speck
Lesedauer: 

Es gab bereits viele Blasen an den Anlagemärkten. Zu den spektakulärsten zählen die Tulpenmanie in den 1630er Jahren in Holland, bei der Tulpenzwiebeln zu exorbitant hohen Preisen gehandelt wurden, die Südseeblase 1720, als selbst Unternehmen ohne Geschäftszweck von Anlegern gekauft wurden, und die Blase am US-Aktienmarkt vor knapp hundert Jahren, die im spektakulären Aktiencrash 1929 und dann

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Konjunktur Erneut deutliche Zinserhöhung der US-Notenbank Fed erwartet

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Wochenausblick US-Wahlen und Inflation stellen Dax-Erholung auf die Probe

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Online-Handel Ebay tut sich weiter schwer - Umsatz erneut gesunken

Veröffentlicht
Mehr erfahren