"MM"-Debatte

Muss mein Kind aufs Gymnasium, Herr Füller?

Immer mehr Eltern sagen Nein. Sie wünschen für ihre Kinder ein Lernen ohne Druck – das gleichwohl den Weg zum Abitur offen hält. Eine neue Schulart bietet genau das an: Die Gemeinschaftsschule, die in einem Boom die Bildungsrepublik verändert. Ein Gastbeitrag.

Von 
Christian Füller
Lesedauer: 
Für viele Kinder entscheidet sich nach der vierten Klasse, ob die Schüler aufs Gymnasium, Realschule oder Hauptschule beziehungsweise Werkrealschule kommen. Eine Alternative dazu bieten Gemeinschaftsschulen. © dpa-tmn

Wer wissen will, wie das Lernen von morgen aussieht, sollte die Ernst-Reuter-Schule in Karlsruhe besuchen. Die Schule verzichtet immer öfter auf alte Lernmethoden wie etwa den Frontalunterricht. Stattdessen hat sie einen „Makerspace“ eingerichtet. In dieser Zukunftswerkstatt finden sich 3-D-Drucker, Film- und Tonstudio und andere Lernwerkzeuge.

Das wirklich Neue an dieser Schule ist

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen