MM-Debatte

Können Autohersteller auch Mobilität, Herr Canzler und Herr Knie?

Mehr Frust statt Lust am Fahren: Auf den Straßen ist zu viel los, die Zukunft verlangt nach neuen Verkehrskonzepten. Doch dafür müssten sich die Unternehmen erst einmal neu erfinden, sagen die Experten Weert Canzler und Andreas Knie. Ein Gastbeitrag.

Von 
Weert Canzler, Andreas Knie
Lesedauer: 
Mit dem privaten Auto gibt es zunehmend kein Vorankommen mehr, wie etwa hier beim Stau in Mannheim. Es braucht neue Konzepte für die Mobilität, vor allem in Städten. © Bluethner/Ausserhofer

Die deutsche Autoindustrie scheint mal wieder in einer tiefen Krise zu stecken. Mitten auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) tritt der Verbandschef ab, die Besucherzahlen der Messe halbieren sich und statt über neue Karossen und Marken wird nur über Proteste und Demonstrationen vor den Toren der Ausstellung berichtet. Hinzu kommen noch die Abkühlung der Konjunktur und ein nicht

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen