MM-Debatte Ist Essen der neue Religionsersatz, Frau Burger?

Immer mehr Menschen definieren sich über ihre Ernährung. Nicht nur der Genuss und im Zweifel auch die Gesundheit bleiben dabei auf der Strecke, sondern auch das soziale Miteinander. Eine falsche Art von Spiritualität, findet Autorin Kathrin Burger. Ein Gastbeitrag.

Von 
Kathrin Burger
Lesedauer: 
Wenn Religion an Bedeutung verliert, wird die Lücke meist durch etwas anderes gefüllt – bei vielen Menschen mit einem bestimmten Ernährungsstil. Und manche begeistern sich für „Food Porn“ (Essensporno). © Istock/Privat

Clean Eating, Detox, weizen- und zuckerfrei, vegan oder Low Carb – isst eigentlich niemand mehr normal? Diesen Eindruck kann man durchaus gewinnen, wenn man sich im Freundes- und Bekanntenkreis so umsieht. Dass immer mehr Menschen eine besondere Essweise für sich entdecken, haben auch Psychologen, Soziologen und Theologen beobachtet.

Die oft strengen Ernährungsformen geben offenbar

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen