Ungehörte Musik

Klassik: Sonar Quartett in Mannheim

Von 
soge
Lesedauer: 

Mannheim. Noch ungehörte Musik zur Aufführung bringen – das hat sich das Berliner Sonar Quartett zur Aufgabe gemacht. Mit ihrer Konzertreihe „Berlin im Quadrat“ kommen sie am Freitag, 29. November, um 20 Uhr in das Mannheimer Museum Zeughaus C5 und sorgen für „dramaturgische Überraschung“, so die Reiss-Engelhorn-Museen. Wojciech Garbowski (Violine), Nikolaus Schlierf (Viola), Susanne Zapf (Violine) und Cosima Gerhardt (Violoncello) spielen Werke von Salvatore Sciarrino, Michael Wertmüller und Walter Zimmermann. Karten gibt es für 25 Euro an der Abendkasse. soge