Science-Fiction-Komödie und Ballett

Festspiele Ludwigshafen: Ayckbourns „Ab jetzt“ und Scapino Ballet Rotterdam im Pfalzbau

Von 
soge
Lesedauer: 
Jerome (Götz Schubert) kämpft um das Sorgerecht. © Lefebvre

Nach der Trennung von seiner Frau und der gemeinsamen Tochter lebt Komponist Jerome zusammen mit einem weiblichen Roboter in einem Londoner Vorort. Er verschanzt sich hinter Fensterläden aus Stahl, denn draußen haben die „Töchter der Finsternis“ die Herrschaft übernommen. Als Jerome unter einer kreativen Blockade leidet, braucht er die Nähe seiner Tochter und greift im Kampf um das Sorgerecht

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen