Ian Bostridge auf „Winterreise“

Klassik: Konzertreihe „The Big Four“ bringt renommierte Sänger ins BASF-Feierabendhaus

Von 
mtm
Lesedauer: 
Der englische Tenor Ian Bostridge gastiert mit Schuberts „Winterreise“ im BASF-Feierabendhaus. © Martin Lengemann

Ludwigshafen. In der Konzertreihe „The Big Four“ des Kulturprogrammes der BASF steht 2019/20 der Gesang im Fokus. Nachdem die international gefeierte lettische Mezzosopranistin Elina Garanca bereits Anfang Oktober im Rahmen der Reihe in Ludwigshafen gastierte, sind bis Februar 2020 nun noch drei weitere Künstler im BASF-Feierabendhaus zu hören.

AdUnit urban-intext1

Der britische Tenor Ian Bostridge zählt zu den bedeutendsten Liedinterpreten der Gegenwart. Gemeinsam mit dem Pianisten Julius Drake präsentiert er Schuberts „Winterreise“ – eine Vertonung der gleichnamigen Gedichtsammlung von Wilhelm Müller.

Bei der österreichisch-englischen Interpretin Anna Prohaska wird sich im kommenden Jahr (Dienstag, 28. Januar) alles um das Thema Nacht drehen. Der Tenor José Cura bringt schließlich am Freitag, 28. Februar, gemeinsam mit dem ungarischen Radio-Sinfonieorchester Lieder von großer Intimität aus seiner Heimat Argentinien mit. mtm