Ensemble Abenteuer

Neue Musik: Huber, und mehr bei GNM

Von 
dms
Lesedauer: 

Mannheim. Werke von Nicolaus A. Huber („Silver Silence“), Johannes Boris Borowski (Klaviertrio), Helmut Oehring („Leuchter“) und Johannes Schöllhorn („Sérigraphies“) stehen am Samstag, 18. Oktober, ab 20 Uhr auf dem Programm des auf zeitgenössische Musik spezialisierten Ensemble Aventure. Es gibt im Auftrag der Mannheimer Gesellschaft für Neue Musik (GNM) im Florian-Waldeck-Saal der Reiss-Engelhorn-Museen (C4) ein Gastspiel. Schon einmal war das Freiburger Ensemble hier zu Gast.

AdUnit urban-intext1

Das Konzert steht unter dem Motto „Silberdunkle Dialoge“. In ihrem Programm beschäftigen sich die Instrumentalisten etwa „mit der Wahrnehmung von Zeit“, dem klanglichen Mikrokosmos und der Wahrnehmung der Klänge. dms

Info: Freitag, 18.10., 20 Uhr, Waldeck-Saal der REM. Karten: 25/5 Euro