AdUnit Billboard
Kirchheimbolanden - Christine Fleck unterstützt seit 13 Jahren mit der Produktion ihres „Diospi-Granola“ ein Krankenhaus in den Anden

„Diospi-Granola“ Müsli aus Kirchheimbolanden gibt Hoffnung in peruanischem Krankenhaus

Von 
Hans-Peter Riethmüller
Lesedauer: 
In Kirchheimbolanden produziert, kommt es frisch zubereitet an die Bergstraße. Seit 13 Jahren stellt Christine Fleck (vorn) ihr Müsli „Diospi-Granola“ in der Backstube von Klaus Brand her. Mit dem Erlös wird ein Krankenhaus in Peru unterstützt. © Stepan

Enkel Wilhelm schwört darauf. Klar hat er am Morgen schon das Müsli mit dem Namen „Diospi-Granola“ mit Genuss verdrückt. Das Müsli der Oma schmeckt aber nicht nur gut, es hilft zudem Menschen im südamerikanischen Peru. Die 60-jährige Christine Fleck hat in der Herstellung dieses Müslis ihre Lebensaufgabe gefunden. „Ich wollte immer etwas Nützliches tun. Dafür habe ich gebetet. Gott hat meine

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1