Linienflug über die Wüste

Die gigantischen Scharrbilder in Peru gaben lange Zeit Rätsel auf. Inzwischen ist das Geheimnis gelüftet, ihre Magie jedoch bleibt ungebrochen.

Von 
Ekkehart Eichler
Lesedauer: 
Erich von Däniken behauptete 1999, die Nazca-Linien wären Spuren von Ufo-Landungen. © Ekkehart Eichler

Härte gegen sich selbst ist gefragt. Nach ein paar Minuten kippt die Maschine das erste Mal ab und dreht den Magen auf links. Der Co-Pilot brüllt auf Spanisch, unten rechts soll der Wal zu sehen sein. Doch ehe im Wirrwarr unzähliger Linien eine Figur zu erkennen, geschweige denn zu fotografieren ist, schwenkt der Flieger abrupt auf die andere Seite und vermasselt jetzt den überdrehten Signoras

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen