AdUnit Billboard

Heimatliebe auf Friesisch

Vor 200 Jahren wurde Wyk auf Föhr zum Seebad. Heute sind den Einheimischen auf der Nordseeinsel Traditionen ebenso wichtig wie neue Angebote. Bier spielt eine Rolle – aber auch Grabsteine.

Von 
Alexandra Frank
Lesedauer: 
Dünen an der Nordsee: Seit 200 Jahren zieht Föhr als offizielles Seebad Urlauber an, die Erholung suchen. © Oliver Franke/Föhr Tourismus GmbH/dpa-tmn

Lange geheim halten konnte Volker Martens sein neues Hobby nicht. Als der gelernte Tischler vor ein paar Jahren damit anfing, in der alten Melkkammer seines Vaters Bier zu brauen, sprach sich das auf Föhr rasch herum.

Nur 82 Quadratkilometer groß ist die Insel vor Schleswig-Holsteins Westküste, rund 8400 Bewohner verteilen sich auf ein Dutzend Orte, in denen reetgedeckte Friesenhäuser

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1