AdUnit Billboard
Innenausstattung - Mobile Geräte bieten sich in der Übergangszeit als Alternative zur fest eingebauten Anlage an – doch Experten sind skeptisch

Elektroheizung im Herbst sinnvoll?

Von 
Simone A. Meyer
Lesedauer: 
Mobile Elektroheizer bringen rasch Wärme in kühle Räume. Allerdings verbrauchen sie auch viel mehr Strom als zentrale Heizkörper. © dpa

Der Sommer geht, der Herbst kommt: Wenn die Tage langsam kürzer werden, sinken auch die Temperaturen. Zwar ist es in dieser Übergangszeit meist noch zu warm, um die Heizung anzustellen. Morgens oder abends kann es drinnen aber schon mal kühl werden.

Viele greifen an solchen Tagen auf mobile Heizungen zurück, die mit Strom betrieben werden. Allerdings sind diese Geräte nicht

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen