AdUnit Billboard
4wände

Aus alt wird neu

Lesedauer: 

Seit 27 Jahren ist der Renovierungsfachbetrieb Bernhard Glocker ihr Ansprechpartner, wenn es um die Verschönerung bzw. Renovierung von Küchen und Treppen geht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Küchenrenovierung

Die Küche ist oft das Herzstück Ihrer Wohnung oder Hauses und täglicher Mittelpunkt des häuslichen Lebens. Ihre Einbauküche wird deshalb auch immer gut gepflegt und ist deshalb auch nach Jahren noch gut in „Schuss“ und die Einteilung so, wie sie sein sollte. Der Rest der Einrichtung haben Sie im Laufe der Jahre renoviert und modernisiert, doch Farbe und Design der Küchen-Fronten passen nun nicht mehr zum Rest. Da ja eigentlich alles in Ordnung ist, kommt auch keine neue Küche in Frage – und hier kommt die Firma Glocker in Spiel. Mit neuen, maßgefertigten Fronten wird der Korpus Ihrer Küche erhalten, sie müssen nichts rauswerfen und bekommen keine Baustelle, sondern in einem Tag eine „neue“ Küche durch den Austausch der Fronten nach Ihrer Wahl. Dabei werden auch die Türscharniere erneuert und nach Wunsch, Veränderungen im Innenleben, zum Beispiel Auszüge und Schubkasten statt einer Drehtür eingebaut, vorgenommen. Gerne wird in diesem Zusammenhang auch die Arbeitsplatte und Spüle mit erneuert oder der alte Fliesenspiegel mit einer Nischenrückwand passend zur Arbeitsplatte oder mit Glas verblendet. So erhält Ihre Küche ein neues Gesicht, an dem Sie sich wieder lange Zeit erfreuen können.

Treppenrenovierung

Der Eingangsbereich ist die Visitenkarte des Hauses. Doch alte, beschädigte, ausgetretene oder abgewohnte Treppen stellen viele Hausbesitzer vor große Probleme. Das Herausreißen und die sich daran anschließenden Folgearbeiten schrecken ab. Aber es gibt ja Alternativen. Es geht auch fast ohne Schmutz und in kürzester Zeit. Die alte Treppe bekommt einfach ein „neues Gesicht“, das heißt ohne Großbaustelle bekommen die Stufen eine neue, hochwertige Oberfläche. Seit über 25 Jahren und mit der Erfahrung von weit über 1000 renovierten Treppen, ist der Renovierungsfachbetrieb Bernhard Glocker der Spezialist für die Renovierung von Treppen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Dabei kommen die unterschiedlichsten Materialien zum Einsatz. Von Klassikern wie Massivholz- und Laminatstufenelementen über Vinyl und echtem Granit finden sich auch topaktuelle, innovative Materialien, wie 5 mm starke Keramikstufen, oder Stufen mit der neuartigen, ökologischen PP-Mehrschichtverbund-Oberfläche, im Programm. Damit wird ein Einsatzbereich von privaten Ein- und Zweifamilienhäusern bis zu stark frequentierten Mehrfamilienhäusern und öffentlichen Gebäuden abgedeckt. Mit ausgereiften Materialien und Systemen macht die Firma Glocker ihr Treppenhaus wieder zum Blickfang. Durch den Einsatz der dünnen Stufenelemente mit rutschhemmender Oberfläche werden die ausgetretenen Stufen wieder trittsicher. Der Einbau einer LEDTrittstufenbeleuchtungen ist im Zuge der Renovierung problemlos möglich und erhöht die Begehungssicherheit und sorgt für neue optische Akzente. Auch für Ein-/Zweiholmtreppen bzw. aufgesattelte Treppe aus den 70er und 80er Jahren gibt es die Lösung. Die Mahagoni-Stufen passen nun wirklich nicht mehr zum Rest des Hauses. Der Austausch der alten Blockstufen gegen neue, modern gestaltete Stufen mit authentischer Oberfläche in Laminat oder ökologischem PP-Mehrschichtverbund, schafft endlich die perfekte Umgestaltung Ihres Wohnumfeldes. Die angrenzenden Bodenflächen lassen sich selbstverständlich auch dekorgleich mitgestalten. Mit Dünnsteingranit und den Keramikelementen lassen sich auch Eingangstreppen in Freien dauerhaft renovieren. Die fugenlose Verarbeitung bewahrt den Untergrund dauerhaft vor Frostschäden und sorgt für lange Lebensdauer. zg/pr

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1