AdUnit Billboard
Erziehung

Eltern sollten Apps selbst prüfen

Von 
tmn
Lesedauer: 

Berlin. Kleine Kinder wachsen zwischen Smartphones und Tablets auf und greifen irgendwann neugierig nach den Geräten. Apps zum Spielen gibt es für sie zuhauf. Doch bevor die Kleinen damit auf dem Bildschirm hantieren, sollten Eltern sich ausführlich mit einer App vertraut machen und sich nicht allein auf das Alterskennzeichen der Anwendung verlassen. Das rät die Initiative „Schau hin!“. Der Grund: Die Altersangaben seien nicht mit pädagogischen Empfehlungen zu verwechseln. Über die inhaltliche Qualität einer App sagten sie nichts aus. Die Apps sollten einfach strukturiert sein und Bezug zur Lebenswelt der Kleinen haben. Ein Beispiel sind Kinderbuch-Apps, die mit spielerischen Elementen Inhalt vertiefen. Umfang und Inhalt sollten Alter und Vorwissen der Kinder entsprechen. tmn

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1