AdUnit Billboard
Schauspielkritik

Eindrucksvolle Romanumsetzung: Daniel Kehlmanns „Tyll“ am Theater Heidelberg

Von 
Jörg-Peter Klotz
Lesedauer: 
Beklemmend (von links): Esra Schreier (in dieser Szene Tyll mit Eselskopf), Elisabeth Auer (Agneta Ulenspiegel) und Andreas Seifert (Claus Ulenspiegel) beherrbergen die Gelehrten Andreas Uhse (Kircher) und Daniel Friedl (Tesimond). Letztere heucheln Tylls wissbegierigem Vater Interesse vor, nur um ihn dann als Hexer hinzurichten. © Susanne Reichardt

Ein epischer Schelmenroman auf der Studiobühne? Dass das funktioniert, zeigt das Theater Heidelberg bei der Premiere von „Tyll“ im Zwinger 1. Die 2017 erschienene und 2020 für den Booker-Prize nominierte Bestseller-Vorlage von Daniel Kehlmann eignet sich vordergründig nicht unbedingt für die kleine Form. Eher denkt man da an eine opulente, aber poetische Serie von HBO oder bei

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1