AdUnit Billboard

Vier Hüttenklassiker

Draußen verschneit, innen gemütlich und warm: Nicht nur das Flair macht eine gute Skihütte aus – sondern auch das Essen. Die Klassiker wie Kaiserschmarrn und Tafelspitz können aber auch Flachlandtiroler nachkochen.

Von 
Julia Kirchner
Lesedauer: 

Draußen ist man bei eisigen Temperaturen über die Piste gejagt, an den Handschuhen klebt noch der Schnee: Was gibt es dann Besseres, als auf einer Hütte einzukehren, sich aufzuwärmen und den Magen zu füllen? Klassiker sind hier zum einen herzhafte Speisen wie Rindsuppe mit Einlage, Schnitzel oder Tafelspitz, aber natürlich auch süße Kalorienbomben wie Kaiserschmarrn oder Germknödel. Natürlich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen