Spitzenküche per Livestream

Lesedauer:
Tristan Brandt schneidet im Video Mango. © Mannheimer Abendakademie

Mannheim. Bestand hat nur der Wandel“, dies ist eine der Weisheiten, die mich als Mensch, Koch und Unternehmer begleitet, mich antreibt, niemals stehenzubleiben und immer an neuen Ideen arbeiten lässt. Wie wahr dieses Zitat ist, zeigt mir der Wandel, den unsere Gastronomielandschaft aufgrund der Pandemie aktuell vollzieht.

Der Autor

Tristan Brandt war Deutschlands jüngster Zwei-Sterne-Koch. Der Küchenmeister ist Geschäfts-führer im Restaurant „959“ in Heidelberg und war vorher Geschäftsführer der „engelhorn Gastro GmbH“. In seiner monatlichen Kolumne, erzählt er von der Entwicklung neuer Gerichte und verrät Rezepte.

Info: www.morgenweb.de/ koch-kolumne

AdUnit urban-intext1

Dabei ist diese schwierige Zeit nicht nur als Krise, sondern auch als Chance zu begreifen. Der Wandel lässt alte Strukturen aufbrechen, fördert die Innovation und lässt die Gemeinschaft wieder näher zusammenrücken. Es werden Projekte realisiert, die vorher nicht denkbar waren. Was früher aus zeitlichen oder kapazitären Gründen nicht umsetzbar war, wird auf einmal doch möglich.

Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, dass Sterneköche und Sterneköchinnen einen Take Away mit über zehn Gängen anbieten? Oder daran, dass sich Gastronomien zusammenschließen, um gemeinsam einen Online-Shop für ihre Kunden zu entwickeln? Interessant, was sich alles so verändert!

Auch für mich hat sich vor diesem Hintergrund einiges getan. So wurde ich Anfang Dezember 2020 von der Mannheimer Abendakademie angesprochen, ob wir nicht gemeinsam ein neues Angebot entwickeln möchten: einen Online-Kochkurs per Livestream auf YouTube. Die Idee dahinter: Wenn die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nicht zur Akademie kommen können, dann kommt sie eben zu ihnen nach Hause.

AdUnit urban-intext2

Klar, dachte ich, da mache ich mit! Obwohl ich mir zu Beginn nicht so richtig sicher war, wie ich als virtueller Koch bei den Gästen ankomme, denn ich bin ja eher den direkten Kontakt gewohnt. Am 17. Januar war es dann soweit. Es hatte sich eine Vielzahl an Teilnehmern angemeldet, die sich live zuschalteten und sich sehr interessiert im Chat beteiligten. Ich hatte viel Spaß daran, Tipps und Tricks zu zeigen, ein wenig über Warenkunde zu erzählen, auf Fragen zu antworten und vor allem meine persönliche Botschaft weitergeben zu können – dass Kochen richtig Spaß macht und man keine Angst davor zu haben braucht.

Am Ende waren wir uns einig: Dieses neue Eventformat hat Zukunft, denn wir werden auch nach Wiedereröffnung der Gastronomien Menschen zuhause erreichen können. Menschen, die kleine Kinder haben, alleine oder mobil eingeschränkt sind, aber nicht auf kulinarische Genüsse verzichten möchten. Übrigens, auch Sie können das neue Live-Angebot ausprobieren. Die Online-Kochkurse mit der Mannheimer Abendakademie werden schon bald fortgeführt!

Neugierig bleiben

AdUnit urban-intext3

Zum Valentinstag am 14. Februar bieten wir Verliebten und Kulinarikern einen prickelnden Kurs mit Champagner an, wo die benötigten Zutaten auf Wunsch frisch von unserem Partner „FrischeParadies“ angeliefert werden können. Mehr Infos unter www.abendakademie-mannheim.de.

AdUnit urban-intext4

Mein Tipp: Bleiben Sie neugierig und seien Sie offen für neue Angebote, die sich in dieser Zeit entwickelt haben!

Auf geht’s – Ihr Tristan Brandt!

PS: Als kleines Appetithäppchen habe ich Ihnen die Rezepte meines ersten Online-Kochkurses auf der morgenweb-Kolumne unter www.morgenweb.de/koch-kolumne hinterlassen. Viel Spaß dabei!

Mehr zum Thema

Koch-Kolumne Der Geschmack fängt schon im Kopf an

Veröffentlicht
Von
Tristan Brandt
Mehr erfahren

Sterne-Koch im Interview Tristan Brandt setzt auf tolle, einfache Gerichte für Zuhause

Veröffentlicht
Von
Stephan Eisner
Mehr erfahren

Thema : Koch-Kolumne: Tristan Brandts Sternstunden

  • Sterne-Koch im Interview Tristan Brandt setzt auf tolle, einfache Gerichte für Zuhause

    Im Gespräch verspricht der Heidelberger Koch Tristan Brandt spannende Themen rund um Kulinarik, Champagner und Foodpairing.

    Mehr erfahren
  • Koch-Kolumne Der Geschmack fängt schon im Kopf an

    In seinem ersten Teil der neuen Kolumne des "MM" erzählt Spitzenkoch Tristan Brandt, wie er auf das prickelnde Foodpairing "Taschenkrebs mit Rettich und Grapefruit" kam - und dass der Geschmack schon im Kopf beginnt.

    Mehr erfahren
  • Kochen Rezept von Tristan Brand für die Feiertage: „Taschenkrebs – Rettich – Grapefruit“

    Der ehemalige Küchenchef des Opus V in Mannheim, Tristan Brandt hat für die Feiertage ein Rezept mit der außergewöhnlichen Kombination aus Taschenkrebs und Grapefruit kreiert.

    Mehr erfahren