Sauer macht blau

Hortensien galten lange Zeit als spießig, jetzt findet man sie in jedem Blumenladen – zu nicht gerade günstigen Preisen pro Einzelblüte. Dabei wachsen sie prächtig im Garten – und blühen sogar blau.

Von 
Katja Fischer
Lesedauer: 
Ursprüunglich rosafarbene Hortensien können auch blau blühen – und zwar dann, wenn sie eine bestimmte Düngermischung erhalten, der den Boden sauer macht. © Andrea Warnecke/dpa-tmn

Hortensien waren lange das, was man gerne als „out“, alsoaltbacken bezeichnet. Dabei sind die Sträucher mit ihren dicken, kugeligen oder tellerförmigen Blüten im Sommer der Hingucker im Beet. Das finden nicht nur jene Hobbygärtner, die selbst im städtischen Umfeld gerade gerne einen Bauern- oder Landhausgarten anlegen wollen.

Zumal es neue Hortensien-Züchtungen gibt. „Grob unterscheidet

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen