Haustiere aus dem Wasser

Meereszierfische sind in Deutschland die häufigsten Mitbewohner. Dahinter verbirgt sich großes Tierleid. Unterwegs zu uns sterben sie nämlich zu Millionen. Außerdem lässt sich nur eine Handvoll züchten. Bei der großen Mehrheit handelt es sich um Wildfänge aus den Riffen.

Lesedauer: 

Unter den Korallen von Bone Baru hält sich ein kleiner Banggai-Kardinalfisch-Schwarm versteckt. Fischer Saharudin treibt ihn mit dem Ruder ins Netz.

© Jaeggi (3), FFW (1)

Tauchmaske aufsetzen, Flossen über die Füße stülpen, ein Ruder in der rechten Hand, ein Netz in der linken. So taucht der Fischer Saharudin ab. Nur gerade zwei Meter tief. Ziel seiner Jagd ist ein kleiner Schwarm Banggai-Kardinalfische. Fast bewegungslos schweben sie am Fuß eines Korallenstockes. Mit dem Holzruder treibt er die gesamte Gruppe ins Netz, zieht es zusammen und reicht es seinem

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen