AdUnit Billboard

Wie Kaiserin Victoria die Burg Kronberg rettete

Die Burg Kronberg war Stammsitz einer bekannten Adelsfamilie. Eine Stiftung und ein Verein kümmern sich heute um das malerische Ensemble am Südrand des Taunus

Von 
Klaus Backes
Lesedauer: 
Sie retteten die Burg: Kaiserin Victoria und ihr Architekt Louis Jacobi, hier die lebensgroße Darstellung im Burgmuseum. © Klaus Backes

Unzählige wackere Rittersleute lebten auf Burg Kronberg. Doch die bekannteste Persönlichkeit, die in Verbindung mit ihr genannt wird, ist eine Frau: Victoria, Tochter der gleichnamigen englischen Königin, nach der eine gesamte Epoche benannt ist. 1894 bezieht sie ihren Witwensitz Schloss Friedrichshof bei Kronberg, das sie nach ihrem verstorbenen Gatten, dem 99-Tage-Kaiser Friedrich III.,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen