AdUnit Billboard
Freizeit - TWL Lichterzauber erhellt Plätze in Ludwigshafener Innenstadt und an der Rheinufer-Promenade / Verkaufsoffener Sonntag am 28. November

Lichterzauber erhellt Plätze in Ludwigshafen

Von 
her
Lesedauer: 
Die Lichterbotschaft „I love LU“ steht direkt am Rheinufer. © Lukom

Ludwigshafen. Die leuchtende Liebesbotschaft „I love LU“ am Rheinufer oder der Lichtbrunnen auf dem Ludwigsplatz: Insgesamt mehr als zehn Kilometer Lichterketten sind noch bis zum 29. Januar beim TWL Lichterzauber über das Stadtzentrum verteilt. Wie die Ludwigshafener Kongress- und Marketinggesellschaft (Lukom) am Mittwoch mitteilte, überspannt in diesem Jahr erstmals auch eine Lichtdecke als breiter Streifen den Himmel zwischen den Dächern der Hütten des Weihnachtsmarkts auf dem Berliner Platz. Zudem erstrahlen dort imposante Weihnachtsbäume – genau wie auf dem Rathausplatz. Beliebt als Fotomotiv sei auch der gigantische Lichterschlitten vor dem Firmensitz des Lichterzauber-Sponsors TWL in der Bismarckstraße.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Farbwechsel bei Bäumen

Aber auch die größte begehbare Weihnachtskugel Deutschlands ist seit Jahren ein Publikumsliebling im Lichterzauber. In Interaktion mit den Passanten wechseln zudem die beleuchteten Bäume entlang der Uferpromenade am Fluss kurzfristig ihre Farben. Wenige Meter weiter sorgen zwischen Baumkronen gespannte fluoreszierende Fäden – bestrahlt mit Schwarzlicht – für eine mystische Atmosphäre.

Die Konzeption des TWL-Lichterzaubers erstellt der Marketing-Verein Ludwigshafen. Die technische Umsetzung übernimmt das Unternehmen SonicAudio. Die Leuchtzeiten sind täglich von 6 bis 8 Uhr und von 16 bis 23 Uhr.

„Weihnachtsmarkt und Winterdorf sind in der Adventszeit starke Magneten für die Menschen aus der Metropolregion. Und der TWL-Lichterzauber ist ebenfalls eine große Attraktion“, sagte Lukom-Geschäftsführer Christoph Keimes. Er weist auch auf die rechtlichen Corona-Vorgaben hin: „Auf dem Weihnachtsmarkt und im Winterdorf gilt 2G, also geimpft oder genesen, als Zugangsbeschränkung.“ Gerade am verkaufsoffenen Sonntag, 28. November, von 13 bis 18 Uhr, sei der Lichtzauber neben Winterdorf und Weihnachtsmarkt einer der Haupt-Anziehungspunkte. 

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1