Zeitreise

Die Jahrhundertfigur: Napoleon Bonaparte

Von 
Konstantin Groß
Lesedauer: 
Napoleon über dem Haupteingang des Invalidendoms von Paris – gestaltet, wie der Kaiser in unsere Vorstellungswelt eingegangen ist: Blick in die Ferne, Dreispitz, Militärmantel mit breitem Kragen und natürlich Hand im Rock. © Konstantin Groß

In der Blütezeit des deutschen Fernsehens, in den 1970er Jahren, gibt es ein Quiz mit dem Titel „Was bin ich?“. Moderator Robert Lembke bittet darin seine Gäste, dem Rateteam mit einer „typischen Handbewegung“ einen Hinweis zu geben, welchen Beruf sie ausüben, wer sie sind. Um im Genre dieser Show zu bleiben: Würde jemand seine Hand in eine Jacke mit drei geöffneten Knöpfen stecken, so wüssten

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen