AdUnit Billboard
Streichquartettfest - Wolfgang Rihm zu Besuch beim „Frühling“

Warum Wolfgang Rihm beim Streichquartettfest lebt und atmet

Von 
Stefan M. Dettlinger
Lesedauer: 
Großartig: Quatuor Danel und Klarinettist Thorsten Johanns. © Studio visuell

Als Intendant Thorsten Schmidt das Mikrofon an den Komponisten weitergibt, weiß Wolfgang Rihm, der eigentlich immer etwas und sogar viel zu sagen hat, erst mal nicht so recht weiter und fragt, welche Werke von ihm nun eigentlich gespielt würden. Der Intendant weiß es auch nicht auswendig, schaut auf den Zettel und sagt: die Streichquartette Nummer eins und acht. Darauf Rihm: „Ach, das ist ja

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen