Das Porträt - Doris Erbacher betreibt ihr Atelier in der Schwetzingerstadt in Mannheim / Arbeiten mit gestrichenen Flächen

Von gestrichenen Hölzern und Linien

Von 
Susanne Kaeppele
Lesedauer: 
Ohne viel materiellen Aufwand, dafür umso mehr dünne und dicke Streifen auf Holz oder Papier: Künstlerin Doris Erbacher in ihrem Mannheimer Atelier. © Manfred Rinderspacher

Ruhig, sanft und gleichzeitig lebendig, so sieht es aus in dem neuen Atelier von Doris Erbacher, das sie erst im Mai dieses Jahres bezogen hat. Im Hinterhaus eines typischen Gründerzeithauses in der Schwetzingerstadt gelegen, mit großen Fenstern und viel Licht. Auf den ersten Blick sieht die Besucherin zunächst viel weiße Wand und klare farbige Akzente darin. Denn die konkrete Künstlerin liebt

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen