Das Gespräch - Regisseurin Felicitas Brucker über die Online-Proben zum Schauspiel „Meine geniale Freundin – Teil 2“ / Podcast zum Thema

Virtueller Bühnenraum als Vorstufe für Elena Ferrantes "Meine geniale Freundin" am Nationaltheater

Von 
Martin Vögele
Lesedauer: 
Felicitas Brucker (unten links) leitet das Schauspiel-Ensemble des Nationaltheaters bei den Proben für dem zweiten Teil der Ferrante-Saga an. © Ann-Sophie Re/NTM

Normalerweise, erzählt Felicitas Brucker, lebe sie mit ihrer Familie in Paris. Als aber vor einiger Zeit klar geworden sei, dass die Grenze zwischen den Ländern geschlossen, das Pendeln mithin schwierig würde und die Zahl der Corona-Infizierten stieg, „haben wir ganz schnell am Abend vor der Grenzschließung die Koffer gepackt und sind hierher gekommen“, so die Regisseurin, deren Inszenierung

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen