Pop - Wahl-Mannheimer kündigt drittes Album für 16. April an Neues von Joris

Von 
Jörg-Peter Klotz
Lesedauer: 
So sieht das dritte Album von Deutschpopstar Joris aus. © Four Music

„Nur die Musik“ ist nicht nur das künstlerische Motto von Joris: der an der Mannheimer Popakademie ausgebildete Deutschpopstar hat mit diesem Titel auch einen der Radiohits 2020 gelandet. Jetzt ist klar: Das dazugehörige Album heißt „Willkommen Goodbye“ und erscheint am 16. April als CD, LP und digital bei Four Music im Vertrieb der Sony. Das teilte seine Agentur Another Dimension am Mittwoch mit.

AdUnit urban-intext1

Joris’ Aussagen zu seinem dritten Album lassen erwarten, dass er die nachdenkliche, aber positive Grundstimmung seines erfolgreichen Debüts „Hoffnungslos hoffnungsvoll“ darauf fortführt: „In meinen Augen ist die richtige Perspektive am wichtigsten“, sagt der dreifache Echogewinner über seine Arbeitsweise. „Das Vertrauen darin, dass schwere Momente irgendwann vorübergehen. Es wird immer Zeiten geben, die einen vor unbekannte Herausforderungen stellen. Das spüren wir aktuell mehr denn je.“ Doch das seien genau die Momente, in denen man wachse, neue Facetten an sich entdecke und seinen Horizont erweitere – „auch wenn es vielleicht anfänglich wehtut“.

Joris wird außerdem bei der neuen, achten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ (VOX) zusammen unter mit Gentleman und DJ Bobo zu Gast bei Johannes Oerding sein. jpk

Ressortleitung Stv. Ressortleiter Kulturredaktion